Karosserie und Fahrwerk bilden eine Einhait schöner, zurückhaltender Eleganz.
Karosserie und Fahrwerk bilden eine Einhait schöner, zurückhaltender Eleganz.
 

Maserati Quattroporte – Fahrteindrücke

Wenn es sich auch um einen Tourenwagen handelt, so kann er, dank seiner Vorfahren auch sportlich gefahren werden. Es kommt bloß auf das Temperament an.

17.04.2013 Autorevue Magazin

Sicherlich ist über den V8-Maserati nicht allzuviel bekannt, und so wollen wir ihn zuerst näher beschreiben. Der geschmeidige V8-Leichtmetallmotor hat 4136 ccm und 290PS, hemisphärische Verbrennungsräume, 4 oben liegende Nockenwellen und 4 Weber-Doppelvergaser. Eine hydraulische Federscheibenkupplung verbindet ihn mit einem hervorragenden Fünfgang-Getriebe. Die Hinterradaufhängung besteht aus einer De Dion-Achse mit Torsionsstab mit Längslenkern; die Vorderradaufhängung aus Schraubenfedern und einem Torsionsstab. Selbstverständlich hat der Wagen 4 Scheibenbremsen und ein Zweikreissystem. Zwei 40 Liter-Tanks gewährleisten einen ausreichenden Aktionsradius. Einer der schönsten der Welt Karosserie und Fahrwerk bilden eine Einheit schöner, zurückhaltender Eleganz. 4 Türen geben ...
pixel