Mit diesem 250F fuhr Moss beim GP Argentinien 1956 auf Platz 2
Mit diesem 250F fuhr Moss beim GP Argentinien 1956 auf Platz 2
 

Der erfolgreichste Rennwagen von Maserati

Juan Manuel Fangio und Stirling Moss fuhren ihn, den Maserati 250F, der erfolgreichste Rennwagen in der Geschichte der italienischen Marke.

30.08.2014 radical mag

Mit Entscheidungen ist das so eine Sache. Gut wenn man sie trifft, gut wenn sie die richtigen sind und gut wenn sie einen positiven Effekt haben. Maserati hat definitiv die richtige Entscheidung getroffen, als sie Anfang der 1950er Jahre den 2,5-Liter-Sechszylinder dann doch nicht in Straßen-Sportwagen einbauten. Die Maschine war so gut, dass die Serien-Produktion wieder einmal hinten anstehen musste, die Italiener ihre Kräfte auf den Rennsport konzentrierten, sich sogar wieder ein eigenes Renn-Team leisteten.

Erfolge für Juan Manuel Fangio

Die ersten zwei Rennen der Formel-1-Saison 1954 konnte Juan Manuel Fangio auf dem neuen 250F gewinnen – der Wagen war so gut, dass insgesamt 26 Stück gebaut wurden, viele davon für Privatkunden, die mit dem 250F bis Anfang der 60er Jahre überall auf der Welt Rennen erfolgreich waren._Maserati 250F, 1956 (4)

Mit dem hier gezeigten 250F fuhr Stirling Moss

Das hier gezeigte Exemplar, Chassisnummer 2522, wurde erstmal 1956 eingesetzt, beim Großen Preis von Argentinien, wo Stirling Moss einen zweiten Rang schaffte; Moss gewann dann auf 2522 auf noch den GP von Monaco. Irgendwann wurde die Chassisnummer auf 2523 gewechselt, niemand weiß genau, wann und warum – und 1957 erhielt das Fahrzeug den ganz neuen V12 eingebaut – und 1958 erhielt es noch einmal eine neue Chassisnummer, jetzt: 2526. Unterdessen ist auch wieder der originale 2,5-Liter-Sechszylinder eingebaut. Der Aufbau stammt übrigens von: Fantuzzi.

Vielen Dank an die Kollegen von www.radical-classics.com

Ein best-of-Maserati auf autorevue.at

Maserati feiert am 1. Dezember 2014 seinen 100. Geburtstag, wir richten liebend gern unseren Fokus auf die stille Zeit im Jahr und vor allem auf die italienische Kultmarke. Alle Klassiker und Raritäten von Maserati auf einen Blick.

Mehr zum Thema
pixel