light rider bb
 

Das ist das erste Motorrad aus dem 3D-Drucker

Nur 35 Kilo schwer, 80 km/h schnell und größtenteils aus dem 3D-Drucker: Mit dem „Light Rider“ will Airbus Luftfahrttechnologie auf die Straße bringen.

26.05.2016 Online Redaktion

Hört man den Namen Airbus, verlagert sich das Thema normalerweise von der Straße in die Luft. Doch das Unternehmen kann nicht nur Flugzeuge bauen: Mit dem „Light Rider“ präsentierte die Airbus-Tochterfirma APWorks nun auch das erste Motorrad aus dem 3D-Drucker.

light rider 5

35 Kilo, 6 kW, 130 Nm

Mit nur 35 Kilogramm ist macht der „Light Rider“ seinem Namen alle Ehre. Rahmen und Schwinge bestehen aus einer Luftfahrt- Aluminumlegierung mit einer spezifischen Festigkeit von Titan. Angetrieben wird der „Light Rider“ von einem 6 kW Powerpack, das ihn mit einem Drehmoment von bis zu 130 Nm auf bis zu 80 km/h beschleunigt. In 3 Sekunden schafft es das Motorrad aus dem 3D-Drucker von 0 auf 45 km/h. Mit einer Akkuladung kommt man etwa 60 Kilometer weit.

light rider 2
© Bild: APWorks

Bionische Algorithmen aus Luft- und Raumfahrt

Mit seinem ungewöhnlichen Rahmen, der im 3D-Drucker gefertigt wird, sieht das Elektromotorrad nicht nur außergewöhnlich, sondern nahezu außeriridisch aus. „Die komplexe Form ist nur durch die konstruktive Freiheit des 3D-Drucks überhaupt herstellbar. In tausenden, 30 µm dünnen Lagen wird der Rahmen Schicht für Schicht aus Metallpulver hergestellt“, beschreibt APWorks seine Kreation. „Organische Rahmenstrukturen entspringen bionischen Algorithmen, wie sie sonst in der Luft- und Raumfahrt angewandt werden. So werden Lasten optimal aufgefangen.“

Vorbestellung bereits möglich

Obwohl er so aussieht, ist der „Light Rider“ mehr als nur ein schickes Konzept: APWorks plant eine 50 Stück umfassende Kleinserie des Motorrads in einer Version mit Straßenzulassung. Mit einer Anzahlung von 2.000 Euro kann man sich schon jetzt einen Platz auf der Warteliste sichern, der Gesamtpreis beträgt 50.000 Euro. Interesse? Unter diesem Link kann der „Light Rider“ vorstellt werden.

pixel