Maybach Exterieur Statisch Seite
Ideal für 16:9 Bilder.
 

Kunden gesucht

Ob es Maybach nächstes Jahr noch gibt, entscheidet sich noch heuer.

12.03.2011 Online Redaktion

Das hatte man sich bei Daimler ganz anders vorgestellt. 1500 Maybach wollte man an den Mann/die Frau bringen. Vier Versionen sollten Kunden anlocken. 5,7 Meter oder 6,2 Meter lang, 550 oder 630 PS stark. Das ganze ab 491.000 Euro. Allein: kaum jemand will den Luxus-Liner haben. Gerade einmal 200 Abnehmer fanden sich für das Jahr 2009. Deswegen soll in diesem Jahr das Weiterbestehen der Marke überdacht werden. „Das müssen wir in diesem Jahr tun, weil der Modellzyklus nicht unendlich ist“, gab Dieter Zetsche, der Daimler-Chef, Auto-Motor-Sport zu Protokoll.

Das größte Problem sind die Umweltauflagen. Selbst der verbrauchärmste Maybach kommt nicht unter 350 Gramm CO2 pro Kilometer durch die Lande. V12-Motor. Noch Fragen?

Maybach Exterieur Statisch Front

Andererseits tauchten Ende 2010 erste Gerüchte auf, wonach Aston Martin gerade einen Nachfolger für den Maybach entwickelt. Das Ergebnis der Arbeit soll den Gerüchten zu Folge auf der IAA in Frankfurt zu bestaunen sein. Oder auch nicht. Falls doch, dann basiert die Studie auf der aktuellen S-Klasse und könnte 2013 auf den Markt kommen. Wenn es Maybach bis dahin noch gibt.

Mehr zum Thema
pixel