Der Volvo C30 auf der China Auto Show 2012
Ein weiterer Kredit soll Volvo helfen sich in China durchzusetzen.
 

Nächster Kredit aus China für Volvo

Der schwedische Autohersteller Volvo erhält einen weiteren großen Kredit aus China. Die chinesische Entwicklungsbank überweist 800 Mio. Dollar.

25.11.2013 APA

Seit 2010 ist der schwedische Autobauer Volvo im Besitz des chinesischen Konzerns Geely, jetzt erhalten die Skandinavier zum zweiten Mal einen großen Kredit von der chinesischen Entwicklungsbank. Die 800 Mio. Dollar (592 Mio. Euro) mit acht Jahren Laufzeit ermöglichten Volvo, seine Produkte weiterzuentwickeln und seine „Finanzstruktur zu stärken“, teilte das Unternehmen am Montag mit.

2012: 922 Mio. Kredit für Volvo

Ende Dezember 2012 hatte Volvo bereits 922 Mio. Dollar von der chinesischen Bank bekommen und damit einen Kredit der Europäischen Investitionsbank vorzeitig zurückzahlen können.

Volvo setzt auf China

Volvo macht seit 2011 Schulden und setzt vor allem auf den chinesischen Markt, um aus der Krise zu kommen. Demnächst beginnt im zweiten von drei Werken in China die Produktion. Die Volksrepublik dürfte bald der größte Markt für Volvo werden; bis jetzt sind es noch die USA, doch dort schwächelt die Nachfrage.

Mehr zum Thema
  • Autojoe

    Bald werden dann die Geldgeber die schaerfsten Wettbewerber sein, siehe NCAP Testergebnisse von Quoros!!

pixel