Kia-Sportage-1
 

KIA Sorento: Kleiner, größer

Neuer Sportage als Kias Einstiegs-SUV

24.02.2010 Autorevue Magazin

Wer sich an das Design bisheriger Sorentos erinnern kann, hatte wahrscheinlich einen. Das Design des Neuen wird man sich auch merken können, wenn er nicht in der eigenen Garage parkt – wie schon der kürzlich erneuerte Sorento setzt auch der Sportage auf akzentuierte Details, auf ein etwas geduckteres Äußeres, auf grimmigere Mimik an der Front und höherwertige Details wie die den Alurahmen hinter und unter den Seitenfenstern. Die Radhäuser sind weiterhin mit Kunststoff beplankt.

Technisch teilt sich der Sportage die Basis mit dem (bereits präsentierten) Hyundai ix35. Zu erwarten sind damit ein 2,0-l-Benziner mit 163 PS und der 2,0-l-DI-Turbodiesel mit 126 und 184 PS. Später werden noch ein 1,7-l-Turbodiesel (115 PS) und ein 1,6-l-Benziner (140 PS) dazukommen.

Mehr zum Thema
pixel