Renault-CC-Wind-4
 

Renault Wind: Klein, aber offen

Fahrtwind für zwei.

25.02.2010 Autorevue Magazin

Der Renault Wind wird einer der kleinsten Offenen sein, und einer der günstigsten obendrein: Zwar verfügt er über ein Blechdach, dieses ist aber quasi flach und wird im Stück im Kofferraum abgelegt. Damit knabbert das offene Dach kaum am Gepäckraumvolumen, es kann technisch simpel bleiben – ganz im Gegensatz zum Styling, das gekonnt verheimlicht, dass der Wind in direkter Linie vom Twingo abstammt.

Die Motorenpalette wird schon eher jener des Twingo entsprechen, damit dürfen also drei Benziner erwartet werden, der 1,2 l als Sauger mit 75 und als Turbomotor mit 100 PS, darüberhinaus der aus dem Twingo Sport bekannte 1,6 l mit 133 PS. Noch nicht ganz sicher ist das Erscheinen des 1,5 dCi im offenen Twingo.

Die Preisliste des Renault Wind wird bei rund 16.000 Euro beginnen.

Mehr zum Thema
pixel