No More Black Cabs: Sieht so Londons Taxizukunft aus?
No More Black Cabs: Sieht so Londons Taxizukunft aus?
 

Karan’s Concept V1 bekommt Auszeichnung aus London

Das „Taxi der Zukunft“ soll Personenbeförderung in der Stadt für alle zugänglich machen

23.06.2013 APA

 

Am Donnerstag präsentierte das türkische Unternehmen Karsan in London sein Elektrofahrzeug Concept V1. Wie bereits auf der London Motor Expo wurde das Concept V1 als „Future London Taxi“ präsentiert. Dieses soll Personenbeförderung in der Stadt für alle zugänglich machen, so Jan Nahum, Geschäftsführer von Karsan. Ein geringer CO2-Ausstoss sowie eine hohe Inklusionsrate seien daher wichtige Anforderungen an „Londons Taxi der Zukunft“.

Auf der von Frost & Sullivan organisierten Messe „Urban Mobility 3.0“ erhielt das von Hexagon Studio, der Schwestergesellschaft von Karsan, entworfene Concept V1 den „Global Product Differentiation Excellence Award für 2013“.

Das für die Auswahl des Gewinners verantwortliche F&S-Komitee lobte nach der Beurteilung anderer Automobilfirmen Concept V1 als innovatives Fahrzeug für Transportsysteme der Zukunft.

Mit Concept V1 sollen die Probleme bei der Beförderung von älteren Personen, von Personen, die auf den Rollstuhl angewiesen sind, von Übergewichtigen, Schwangeren, Grossfamilien und Personen, die viel Gepäck bzw. grosse Lasten zu transportieren haben, gelöst werden: mit anderen Worten, von Fahrgästen, die nicht für herkömmliche Fahrzeuge geeignet sind. Das einzigartige Design von Concept V1 mit einer automatisierten Rollstuhlrampe, die sich von beiden Seiten ausfahren lässt, bietet flexible Sitzmöglichkeiten für bis zu fünf Fahrgäste einschliesslich einem Fahrgast im Rollstuhl und ist ein Vorläufer eines neuen Fahrzeugsegments. Das Fahrzeug wurde dazu gestaltet, Fahrern, die sehr lange Strecken zurücklegen, zusätzlichen Komfort zu bieten. In dieser Konfiguration enthält Concept V1 einen Elektromotor der neuesten Generation, um Null-Emissionen zu erreichen, sowie eine preisgünstige Schnellladestation, die sich an jeder Steckdose auflasen lässt. Die elektrische Antriebskette (Elektromotor, elektrischer Antrieb, Ladestation, Akku) von Concept V1 wird von Renault geliefert.

Concept V1 erfüllt eine Reihe von Bedingungen, wie beispielsweise die „25 feet turning circle requirement“ (die Anforderung eines Wendekreises von 7,6 m) für London; dies wird durch Hinterradlenkung ermöglicht.

Mehr zum Thema
pixel