VW Jetta dyn VoRe
Mit gestrafften Linien und ernstem Blick kommt der neue Jetta.
 

Jetta gets betta

Der Verkauf des neuen VW-Stufenhecks hat begonnen.

13.12.2010 Online Redaktion

Traditionell ist dem kompakten Viertürer hierzulande kein allzu rauschender Erfolg beschieden, aber der Vollständigkeit halber wird der Jetta importiert. So auch in der nunmehr sechsten Generation. VW spricht von einer kompletten Neuentwicklung, trotzdem ist die Familienzugehörigkeit nicht zu übersehen, außen wie innen grüßt die aktuelle Designlinie.

Zum Marktstart stehen drei Motoren zur Verfügung: Der 1,2-Liter-Turbobenziner mit 105 PS (77 kW) sowie zwei Diesel mit 105 PS (77 kW, 1,6 l Hubraum) und 140 PS (103 kW, 2,0 l Hubraum). 7-Gang-DSG ist optional für die Dieselmotoren erhältlich. Die Ausstattungsstaffelung ist bekannt, Trendline bringt Klimaanlage, CD-Radio und elektrische Fensterheber, Comfortline bietet nebem einem Tempomaten vor allem optische Auffrischungen und Highline inkludiert schließlich noch Klimaautomatik, Lederlenkrad, Bordcomputer und Nebelscheinwerfer.

Die genauen Preise:
1,2 TSI Trendline: € 21.990,-
1,6 TDI Trendline: € 23.930,-
1,6 TDI Trendline DSG: € 25.790,-
2,0 TDI Trendline: € 26.190,-
2,0 TDI Trendline DSG: € 28.340,-

Mehr zum Thema
  • autofreak

    Ich weiß nicht er erinnert mich irgendwie an einen A6, Passat (neu), A4 mischmasch.(Ist als Kompliment zu sehen

pixel