Italien im 718 – Relais Villa Monte Solare

Als Kontrast zur Hauptstadt könnte das Relais Villa Monte Solare im Herzen Umbriens größer nicht sein. Unweit des gleichnamigen Gipfels liegt die alte Aristokratenvilla wunderschön eingebettet zwischen alten Bäumen, Olivenhainen und weitläufigen Weinreben.

03.08.2016 Online Redaktion

Doch es nicht nur das Haupthaus aus dem späten 18. Jahrhundert, das mit seinen Marmorkaminen, den originalen Cottoböden und antiken Möbeln fasziniert, auch die anderen Häuser des Relais überzeugen mit ihrer traditionell umbrischen Einrichtung. Wer ein gutes Beispiel für Boutique-Einrichtung sucht, der wird in jedem Fall fündig. Das sieht im Übrigen auch der Guide Michelin so, der das kleine vier Sterne-Resort mit seinen bloß 25 Zimmern wärmstens empfiehlt.

Spätestens wer abends im Dolium – dem hauseigenen Restaurant mit bloß einer handvoll Plätzen – sitzt, versteht. Allein die Auswahl der Weine ist überwältigend, es sind beinahe 300 fein ausgesuchte Sorten, die man in herzlicher Diskussion mit dem Sommelier zu seinem Menü ausknobeln kann. Man sollte sich davon aber nicht zu stark ablenken lassen, denn schon die folgende Vorspeise verdient volle Aufmerksamkeit. Was die Chefs im Dolium auf die Teller bringen, ist wirklich etwas Besonderes.

Die Karte ist klein, am Besten aber nimmt man die Tagesempfehlung und lässt sich einfach überraschen. Frische Zutaten aus der Region, hausgemachtes Olivenöl, Trüffel in jeder Variation und dazu frische Pasta. Käse, Fisch, das Herz kann nicht mehr begehren. Selbstredend danach: wunderbarer Kaffee.

Wer danach satt und zufrieden ins Bett fällt, verpasst allerdings etwas: vor einem der kleinen Häuser des Anwesens auf der Veranda sitzend die totale Stille, den Sternenhimmel und eine gute Flasche Roten zu genießen. Denn neben dem Essen ist es genau das, was das Relais am Monte Solare auszeichnet. Die absolute Ruhe und Entspannung. Locker allein am Pool liegen, ein gutes Buch lesen oder einfach die Augen schließen.

Für alle die nicht nur mit, sondern auch wegen des Autos anreisen, bietet das umbrische Hinterland rund um den Monte Solare und den Trasimenischen See zudem genug Möglichkeit auf feinen italienischen Landstraßen noch echte Freude an Kurven und Beschleunigung zu erfahren.

Die Preise pro Doppelzimmer und Nacht starten bei 92 Euro. Bei Wochenend- und Spa-Specials finden sich oft Schnäppchen.

porsche-718-boxster-s-wallpaper-13 porsche-718-boxster-s-wallpaper-9

restuarant-dolium vms-gallery-23 vms-hero-1 vms-hero-2 vms-hero-6 vms-main-banner1 vms-main-banner2 vms-room-suite-villa-monte-1 vms-spa-2 vms-umbria-truffles vms-wine-tasting

Mehr zum Thema
pixel