Hyundai Zombie Santa Fe Veloster ix35 The Walking Dead
Modelljahr 2014 für die Apokalypse von 2010.
 

Zeitloch – Koreas Zombie-Apokalypse

Die Zombie-Apokalypse in The Walking Dead fand 2010 statt. Nur nicht in Korea. Zumindest der Autoexport läuft.

24.10.2013 Online Redaktion

Am 13. Oktober lief die vierte Staffel von The Walking Dead an, das amerikanische Zombie-Infernal. Ein Grund zu feiern. Auch für Hyundai. Für die Marke entpuppte sich die Serie als Marketing-Goldgrube. Seit Staffel eins sind die letzten Überlebenden der Menschheit in koreanischen Autos unterwegs. Damit ist die Marke auch nah dran an den Autokäufern von morgen. Denn Autogrammstunden der Schauspieler, Präsentationen der neuen Staffeln und der coolsten Zombie-Apokalypse-Autos fand auf Comic-Conventions statt.

Hyundai und die Zombies

Hyundai verpackte seine Autos zu diesen Anlässen in apokalypsetaugliche, zombiemordende Gewänder, die selbst für die sonst nicht gerade zimperliche Serie The Walking Dead zu martialisch gewesen wären. Bei aller Freude über die Zombie-Serie und die Wirklichkeit gewordenen Comic-Autos: Warum fahren die Hauptdarsteller einen amerikanischen Hyundai Santa Fe aus dem Modelljahr 2014, wenn die Zombieapokalypse 2010 stattfand?

Hyundai Zombie Santa Fe Veloster ix35 The Walking Dead

Auch ein Veloster kann zombiesicher sein.

 

Mögliche Erklärungen:

– Der Koreaner möchte seine Arbeitsmoral unter Beweis stellen. Auch nach der Apokalypse erhält er einen Dreischicht-Betrieb aufrecht. Probleme hat nur die Kantine (Hirnversorgung).

– In Staffel fünf wird rauskommen, dass die Autoindustrie die Zombies als billige Arbeitskräfte einsetzt, was zu Problemen mit der Verarbeitungsqualität und Rückrufaktionen führt.

– Raumzeitkontinuum oder so. Fragen Sie Spock.

– Das permanente Gefacelifte und Überarbeiten ist in Wahrheit nur eine werbewirksame Art der Autoindustrie zu sagen, dass ihnen die Scheinwerfer ausgegangen sind und jetzt neue her müssen. Das Autodesign der nächsten „Generation“ steht in Wahrheit schon Jahre im Voraus fest.

pixel