1/9
 

Leiden-schaft

Sie heißen Marek Hoffmann und Petr Novague (HN) und sie mögen den legendären Skoda 130S. Darum haben sie den Audi R8 in das Kleid des alten Tschechen gesteckt.

12.07.2015 radical mag

Es gibt exotische Autos, die braucht man nicht zu bauen. Der HN R200 gehört unserer Meinung nach dazu. Denn die Neuinterpretation des Skoda 130S ist – gelinde gesagt – nicht gut für die Augen. Aber, den beiden Tschechen die in der Nähe von Brno werkeln, ist es ernst. Man plant eine Kleinserie von 24 Fahrzeugen. Ob sich allerdings 24 Besitzer eines Audi R8 der ersten Generation von ihrem Auto trennen, um sich einen Neo-Skoda bauen zu lassen, wagen wir dann doch zu bezweifeln. Technisch hat man am Audi fast nichts geändert, wozu auch.

HN R200 (10)
© Bild: Werk

HN R200

Innen hat man schon etwas mehr Hand angelegt, und dies durchaus gekonnt. Einige Detail des Interieurs sind durchaus hübsch (siehe Bildergalerie). Trotzdem: die Reinkarnation des Skoda 130S ist nicht geglückt. Und, sie wäre auch völlig unnötig.

Vielen Dank für diesen Beitrag an die Kollegen von radical-mag.com

Mehr zum Thema
  • Michael Schwarzl

    genial schön

pixel