1/3
 

Güte Sheperd hut: Das Schäferstündchen

Eine Firma aus Ontario baut einen Wohnwagen, der viele wohnen, aber wenig Wagen beinhaltet. Dafür aber mit viel Liebe gemacht ist.

02.06.2015 Online Redaktion

Tatsächlich haben sich die Designer, Handwerker und Entwickler von Güte für die Namensgebung ihrer Wohnwagen im deutschen Wörterbuch bedient. Darauf beziehen sie sich. Unter diesem Wort vermarktet die Firma Wohnwagen, die eine moderne Interpretation der alten Pferdekutschen sein soll.

_sheperd hut Wohnwagen schaefer 05
© Bild: Güte

Der weniger mobile Wohnwagen

Güte beweist, dass sich auf zehn Quadratmetern praktisch alles ausgeht, was eine Wohnung Lebenswert macht. Bett, Kastl, Schreibtisch, selbst für ein paar hübsche Details war noch Platz. Angeblich sind die Wohnwägen auch mobil. Was aber höchstwahrscheinlich nur für die Straßenverkehrsordnung in den USA und Kanada gilt.

Wie sie hierzulande einem Polizisten klar machen wollen, warum sie auf Rädern unterwegs sind, die ein Schmied per Hand gefertigt hat, ist uns nämlich schleierhaft. Wünschen aber gutes Gelingen. Aber darum geht es wahrscheinlich auch nicht. Die Schäferhütten sollen wohl eher als fix abgestellte Sommerhäuschen dienen, als Übernachtungsmöglichkeit in gepachteten Gärten oder als Dauercamping-Einrichtung. Größere Roadtrips stehen wohl eher nicht im Lastenheft.

_sheperd hut Wohnwagen schaefer 04
© Bild: Güte

Die individuelle Schäferhütte

Die Hütten lassen sich bis ins kleinste Detail individuell ausgestallten, entsprechend gibt es Preise nur auf Anfrage. Und dann kommen ja auch noch die Versandkosten dazu… aber man wird ja wohl noch träumen dürfen.

 

Mehr zum Thema
pixel