© Bild: Michael Szemes
© Bild: Michael Szemes
 

GTI-Treffen 2014 gestartet

Von 28. Mai bis 1. Juni verwandelt sich das Örtchen Reifnitz in Kärnten zu

28.05.2014 APA

Heute begann im Kärntner Reifnitz am Wörthersee das 33. GTI-Treffen. Bis Sonntag werden jeden Tag rund 40.000 partywütige Autotuning-Fans das sonst eher beschauliche 600-Einwohner-Örtchen in der Gemeinde Maria Wörth (Bezirk Klagenfurt-Land) stürmen. Einen Vorab-Eindruck gibt es in unserer Diashow zum GTI-Treffen 2014.

Rahmenprogramm: Gas, Gummi, Girls

Seit drei Wochen wird in Reifnitz aufgebaut, sagte Bürgermeister Adolf Stark (FPÖ) im APA-Gespräch. Geboten wird ein Rahmenprogramm mit verschiedenen Gummi-Gummi-Shows, Stuntshow, Einradshow, Sexy Carwash Show, Quadshow und am Abend Musik. Zusätzlich sind – auf mehrere Ausstellungsflächen verteilt – rund 100 kommerzielle Aussteller angemeldet. Was es heuer Neues zu sehen gibt? Stark: „Die Leute sollen herkommen und sich das alles selbst ansehen.“

3.000 Einfahrstickets verkauft

Verkauft wurden rund 3.000 „Einfahrtstickets“ – die Erlaubnis, auch tatsächlich seinen fahrbaren Untersatz in das Ortsgebiet zu lenken. Stark hofft jedenfalls, dass es gleich viele bleiben werden wie in den vergangenen Jahren. Auch heuer hat sich nämlich der Trend zum „Treffen vor dem Treffen“ fortgesetzt.

GTI-Fans ohne Partylaune schon wieder abgereist

Viele „echte“ Autofans kommen in den Wochen vor dem offiziellen GTI-Treffen an den Wörthersee und den Faaker See. Sie wollen ihre wertvollen Boliden nicht der Gefahr der Beschädigung durch die „Chaostruppe“ beim eigentlichen Treffen aussetzen, wo sehr viel Alkohol konsumiert wird und es auch immer wieder zu Zwischenfällen kommt. Diese GTI-Fans sind dieser Tage bereits wieder abgereist.

Mehr zum Thema
  • OLIw

    Ich habe keine Ahnung, was bei dem Treffen abläuft. Ich maße mir auch nicht an, über irgend jemanden zu urteilen. Aber das was in den Berichterstattungen gezeigt wird, erinnert mich einfach an ein Abschlusstreffen einer Sonderschule. Sorry!
    Entweder ist die Berichterstattung in den Medien, TV etc. so einseitig (genau das befürchte ich) oder das Treffen ist wirklich etwas fragwürdig.

    • Richard Haller

      Hallo Autofans,

      Waren den ganzen Tag heute am Treffen unterwegs. Haben keinerlei fragwürdiges entdecken können, anscheinend kann das Festival durchaus „normal“ sein.
      Hier findet ihr Videos…
      http://www.YouTube.com/myVolkswagen

pixel