Gebrauchtwagen BEstattungswagen Leichenwagen Chrysler Grand Voyager
Wer viel Gepäck hat...
 

Drive in Peace

Von: 1993. Für: 1.500 Euro. Mit: 90.000 km. Für alle, die ruhige Mitfahrer bevorzugen.

22.03.2012 Online Redaktion

Der Vorteil an Bestattungswägen ist ja: der Laderaum ist riesig und unzerstörbar. Zugegeben, es braucht eine makabre Seite, um sich für so einen Gebrauchtwagen zu entscheiden, aber wer die hat, der wird die Vorteile zu schätzen wissen. Und beispielsweise damit in den Urlaub fahren. Erst einmal im Süden angekommen wird man sich dann vor allem über die getönten Scheiben freuen.

Gebrauchtwagen BEstattungswagen Leichenwagen Chrysler Grand Voyager

Wer will kann eine zusätzliche Sitzreihe einziehen, dann haben drei weitere Personen Platz. Einen Airbag gibt es freilich nur vorne. Mal ehrlich: hinten wäre er vergebene Liebesmüh gewesen. So gut ist kein Airbag.

Das Automatikgetriebe schaltet nicht in den vierten Gang. Nur in den dritten. Wahrscheinlich hatte man es selten eilig. Und weil es diesen Mängel gibt – und der Verkäufer wohl auch weiß, dass er auch ein sehr spezielles Publikum hoffen muss – ist auch der Preis noch verhandelbar.

Mehr zum Thema
pixel