Der DB9 Volante in "Ashen Blonde" und "Piano Ice Mocha"
 

Für genug Geld gibt’s deinen neuen Aston Martin in allen Farben des Regenbogens

Mit dem Q-Personalisierungsprogramm kann man Aston Martin von der Pflicht befreien, gut aussehende Autos ausliefern zu müssen, und seiner eigenen Kreativität freien Lauf lassen.

25.11.2014 Online Redaktion

Wen man sich einen Aston Martin kauft, heißt das nicht unbedingt, dass man stil-technisch nichts falsch machen kann. Im Gegenteil: Mit dem „Q by Aston Martin“-Personalisierungsprogramm könnte man sogar einen nagelneuen Vanquish verschandeln.

Nein, Q bedeutet in diesem Kontext nicht, dass man Raketenwerfer auf dem Aston installiert.

Für genug Geld werden die Astons „bis ins kleinste Detail“ nach den Wünschen der Kunden gestaltet. Das fängt bei der Farbe an, geht über krative Materialien bis hin zu ausgefallenen Mustern.

Das kann auf eine groteske Art und Weise gut aussehen..

Der DB9 Volante in "Ashen Blonde" und "Piano Ice Mocha"

Der DB9 Volante in „Ashen Blonde“ und „Piano Ice Mocha“

V12 Vantage S in Storm Black und Volcano Red

V12 Vantage S in Storm Black und Volcano Red

DB9 in Pearl White und Spectral Blue

DB9 in Pearl White und Spectral Blue

 

…oder dem Auto klassischen Chic mit einer persönlichen Note verleihen…

Vanquish Volante in Frosted Silver und Chestnut Tan

Vanquish Volante in Frosted Silver und Chestnut Tan

Der Rapide S in Divine Red mit Xyrallic-Effekt

Der Rapide S in Divine Red mit Xyrallic-Effekt

V12 Vantage S in Vivid Purple

V12 Vantage S in Vivid Purple

…oder auch recht hässlich sein.

Die Lederausstattung eines Vanquish Centenary Edition in California Poppy und Pale Blue

Die Lederausstattung eines Vanquish Centenary Edition in California Poppy und Pale Blue

Vanquis Coupé in Arbor Orange und Obsidian Black - Detail

Vanquis Coupé in Arbor Orange und Obsidian Black – Detail

deail

V12 in ROT (und ein bisschen Obsidian Black)

V12 in ROT (und ein bisschen Obsidian Black)

Was der Spaß kostet, verrät Aston Martin nicht. Wer aber Lust hast, mal wieder richtig, richtig viel Geld auszugeben, sollte dort anfragen – das geht ganz einfach via Kontaktformular.

Mehr zum Thema
pixel