Toyota Avensis Exterieur Dynamisch Front
Toyota liftet das Face des Avensis nur ganz sanft.
 

Fortschritt kommt von Schritt

Die dritte Generation des Toyota Avensis wird überarbeitet.

18.12.2011 Autorevue Magazin

Toyota setzt sozusagen einen Fuß vor den anderen und präsentiert nun die erste Überarbeitung der dritten Avensis-Generation als Limousine und Kombi. Vorne wurde der Kühlergrill gekämmt, so dass der Wagen etwas bulliger wirkt. Auch seitlich und hinten wurden  die Konturen frisch nachgezogen. Weitere wesentliche Punkte betreffen die Ausstattungsdetails sowie deren Umfänge und ­natürlich die Motoren, die man weiter in Richtung Sparsamkeit getrimmt hat.

Toyota Avensis Exterieur statisch front

Eine wesentliche Grundlage für Erfolg in diesem heiß umkämpften Marktsegment ist die richtige Modellstrategie. Hier möchte man mit einem besonders sparsamen Dieselmotor punkten. So schafft der Zweilitermotor mit 124 PS einen CO2-Ausstoß von 119 g/km, das entspricht einem Verbrauch von 4,5 Liter Diesel auf 100 km, ein Wert, der sogar manchem Kleinwagen gut stehen würde. Das Temperament des Sparmeisters hält sich dann naturgemäß in Grenzen. Die Preisliste beginnt bei 24.798 Euro für den 132-PS-Benziner, besagter Spardiesel ist ab 27.549 Euro zu haben.

Mehr zum Thema
pixel