© Bild: BERND WEISSBROD / EPA / picturedesk.com
Räikkönen: Wortkarg, aber wohlauf.
 

Formel 1: Räikkönen nach Unfall erholt

Kimi Räikkönens Beschwerden nach dem heftigen Unfall in Silverstone sind verschwunden, so der Finne von dem GP von Deutschland.

17.07.2014 APA

Formel 1-Pilot Kimi Räikkönen hat seinen schweren Unfall beim Grand Prix in Silverstone vor zwei Wochen gut verkraftet. „Ich hatte einige Schmerzen, und es ist alles gut jetzt“, sagte der gewohnt wortkarge Finne am Donnerstag angesprochen auf sein Wohlbefinden.

Rippen-Probleme sind „weg“

Er habe Probleme mit den Rippen gehabt, berichtete er vor dem zehnten Formel-1-Saisonlauf am Sonntag auf dem Hockenheimring. „Jetzt ist es weg.“ Räikkönen war mit seinem Boliden beim Großen Preis von Großbritannien in die Leitplanke gekracht und hatte nur humpelnd aus seinem heftig demolierten Ferrari steigen können.

Links zur Formel 1

 

Mehr zum Thema
pixel