Das Logo von Ford.
370.000 Autos von Ford sind betroffen
 

Ford Rückrufaktion in Nordamerika

Aufgrund von Lenkungsproblemen muss der US-Autobauer Ford 370.000 Autos in den USA und Kanada zurückrufen.

01.09.2013 APA

 

370.000 Autos werden derzeit in den USA und Kanada von Ford zurückgerufen. Wegen Korrosionsproblemen drohe die Lenkung auszufallen, teilte der US-Autobauer am Samstag mit. Betroffen seien die Modelle Ford Crown Victoria, Mercury Grand Marquis und Lincoln Town Car der Baujahre 2005 bis 2011. 355.000 Autos müssten in den USA in die Werkstätten, die übrigen 15.000 Fahrzeuge in Kanada. Unfälle in Zusammenhang mit diesem Problem seien bisher nicht bekannt.

 

Mehr zum Thema
pixel