Opel Combo fiat Doblo
Der Opel Combo läuft im Dezember 2011 aus.
 

Fipel Combló

Opel und Fiat bauen zusammen den Combo-Nachfolger.

05.12.2010 Online Redaktion

Ende 2011 läuft der Opel Combo aus. Für einen Nachfolger arbeitet Opel mit Fiat zusammen. Die Italiener werden auf Basis des Dobló im türkischen Bursa den neuen Opel Combo in mehreren Karosserievarianten fertigen. So sollen eine Lieferwagen-, eine Kombi- und eine Fahrgestellversion mit Kabine entstehen. Für deren Entwicklung war es freilich nötig, dass Fiat Engineering eng mit dem Opel-Team zusammen arbeitet. Bislang stand der Doblo auf Basis des Opel Corsa.

Noch 2011 werden rund 6.000 Fahrzeuge ausgeliefert. Insgesamt sieht der Vertrag ein Volumen von 250.000 Einheiten vor. Auslieferungsbeginn für Kunden ist Jänner 2012. Dann werden die beiden Schwestermodelle gegen VW Caddy, Renault Kangoo und Ford Transit/Tourneo antreten.

Mehr zum Thema

Kommentare sind geschlossen.

pixel