fiat 127 david obendorfer hinten seite
David Obendorfer ist Industriedesigner und mag alte Autos. Diesmal hat er sich dem Fiat 127 angenommen und gleich eine Abarth- ...
 

Fiat 127 by David Obendorfer

David Obendorfer: er ist jung, Industriedesigner und mag alte Autos. Und macht daraus gleich neue Modelle, wenn auch nur auf dem Computer – leider!

16.03.2014 radical mag

Nein, das ist nicht der neue Fiat 127. Es sind nicht Mal Fotos von Fiat. Es sind nicht Mal Fotos, sondern nur Zeichnungen. Dennoch finden wir es extrem spannend, was der junge Industriedesigner Martin Obendorfer aus dem alten, kultigen Fiat 127 gemacht hat.

Obendorfer gibt sich mit einer Version des Fiat 127 nicht zufrieden

Und weil er es gleich richtig machen wollte, hat er auch eine Abarth- und Fünftürer-Version auf dem Computer generiert. Wir nehmen nicht an, dass ein solches Konzept auch nur ansatzweise umgesetzt wird. Was zu bedauern ist, denn so ein Auto würde unter Garantie einige Käufer finden. Und es wäre ein schöner Kontrast zum derzeitigen Cinquecento-Einerlei des Fiat-Konzerns. Derzeit gibt es von diesem Auto aber leider nicht mehr, als die Zeichnungen und ein Video(ganz unten):

fiat 127 david obendorfer original vorne

 

fiat 127 david obendorfer fünftürer zeichnung

5-door Skizzen

fiat 127 david obendorfer weiß hinten seitefiat 127 david obendorfer vorne seite hintenfiat 127 david obendorfer seite vorne fiat 127 david obendorfer sport seite vorne

 

fiat 127 david obendorfer seite originalfiat 127 david obendorfer silebr oben seite

 

fiat 127 david obendorfer sport seite vorne

Abarth

fiat 127 david obendorfer sport vorne seite

Abarth

fiat 127 david obendorfer sport hinten

Abarth

fiat 127 david obendorfer fünftürer rot seite hinten

5-door

fiat 127 david obendorfer fünftürer abarth vorne seite hinten

5-door

fiat 127 david obendorfer Fünftürer vorne seite

5-door

 

fiat 127 david obendorfer innenraum

Video von Obendorfers Fiat 127-Kreationen:

Besten Dank an die Kollegen von radical-mag.com!

Mehr zum Thema
  • Alfred

    Währe eine echt tolle Sache, der 127er. Fiat fehlt es sowieso zur Zeit an Emotionen a la Barchetta,Coupe usw.
    Einzig der Fiat 500 und der Grande Punto vermitteln noch Emotionen in Sachen Design, stammt doch der 500er aus der Feder eines Pininfarina Designers, und der Grande Punto von Giugiaro.Auch hätten sich die Modelle Thesis und 166er Alfa besser verkauft, wenn es wie bei den Deutschen Massen Hersteller Audi auch Motoren mit Leistung satt gegeben hätte.

  • Gilbert

    So supa.

  • pro74

    Einfach nur geil, Retrodesign at it’s best. Wenn’s den wirklich und als Fünftürer gäbe, vieleicht noch mit Falt- oder Panoramadach, würde ich mir den sofort als unser nächstes Stadtauto unter den Nagel reißen.
    Meine Hochachtung Herr Obendorfer.

  • Gerrit

    Fiat Ohren auf:
    „BAUEN! Aber Pronto!“
    Schnitzt doch bitte einfach diesen häßlichen Punto um in so ein Gerät! Danke.

  • Christoph74

    HOCHACHTUNG – CHAPEAU – GRANDE BELLEZZA!!!
    Würde ihn sofort für meine Frau bestellen(500-Fahrerin) – und wahrscheinlich selbst gern‘ fahren – hab‘ ihn ihr gezeigt – sofort gefallen!
    Er wär‘ nämlich eine Kategorie über dem Cinque von den Platzverhältnissen und der Grösse…
    Mächtig viel Stil und Sportivo!
    Ich hoffe und wünsche mir, dass diesen Artikel jemand mit Beziehung nach Turin schickt!!!
    UND GLÜCKWUNSCH AN UNSEREN DESIGNER DAVID!!!

  • Reinhard S.

    Herr Oberdorfer hat genau das richtige Gefühl: modern – klar – trotzdem irgendwie zeitlos aber ohne fad zu wirken. Der Mann könnte Fiat (aber sicher auch andere Marken) vorwärts bringen!

  • Helmut Müllner

    Erinnert mich spontan an die (leider Prototyp gebliebene) Studie der Lancia Fulvia von vor ca. 10 Jahren – tolles, frisches Design mit einigen unpeinlichen Retro-Zitaten, die aber das Auto total vom Masseneinheitsbrei abheben.

    Sofort zu Fiat schicken – Centro Stile kann’s nicht besser!!!

  • Jürgen

    Großartig!
    Da werden Erinnerungen an meine erstes Auto wach. Sofort her mit der Abarth-Version :-)

  • franz.schwarz

    schön gemacht.
    hat fast ein bissi a chayenne-schnautzerl…

    WEITER SO!
    LG
    franz

  • horboe

    … hatte ich mal, SO gerne wieder …

  • ThomasK.

    Sehr lässig ….

  • ReinhardP

    Der 127 war mein erstes Auto; der Designvorschlag würde mich auch heute dazu bewegen, dieses Auto – wäre ich wieder jung – als mein erstes zu kaufen.

    Für Fiat wär’s jedenfalls das Anknüpfen an eine Zeit, als die Marke noch erfolgreich war. Mit dem 124S, dem 128, dem 127,… Heute?! 500, Panda und Punto – ich glaub‘, mehr gibt’s gar nimmer?! Der 500L ist ja nur mehr peinlich – wie ein durch einen Tumor vergrößerter 500er oder ein Cortisongeschädigter Panda…

  • Erich Auer

    Die Entwürfe von Herrn Obendorfer sind gewaltig. Sie machen aus dem Retro-Gedanken eine moderne Form, ohne altbacken zu wirken. Weil sie aber eine geistige Brücke zu bereits dagewesenen, guten und erfolgreichen Produkten herstellen, bewirken sie beim Betrachter positiven Zugang. Ich bin 59. Diesen frischen Wind könnten Herr Marchionne und das Centro Stile gebrauchen.

  • Lucas

    Wenn i der Marchionne wär, würd i den Typ sofort engagieren

    • ap

      Der sollte das sofort zu Fiat schicken! Das wäre ein echter Renner!

pixel