Ferrari 456 MGT

Präsentation

03.07.2013 Online Redaktion

AUTODATEN

Marke Ferrari
Modell 456 MGT
Kilometerstand 74.000 km
Leistung 442 PS
Treibstoff Super 95
Baujahr 1999
Erstzulassung März 1999
Herstellungsland Italien

So haben wir uns kennen gelernt

Im wunderbaren "Zuhause der Unvernunft" meines lieben Freundes Manfred Böhm. Irgendeinen 456 zu finden ist nicht schwer, einen tadellosen 456 MGT mit Handschaltung habe ich dann doch über ein Jahr lang gesucht. Zuerst wollte ich keinen Dunkelblauen, aber nun liebe ich diese Farbe in Kombination mit dem hellen Leder.

Deshalb liebe ich dieses Auto

Die Souveränität des großen Zwölfzylinders, die wundervolle Pininfarina-Linie, der feine satte Sound, die üppige Volllederausstattung in sensiblem Beige, die Möglichkeit meine Tochter im Kindersitz sicher und bequem zu chauffieren, die Entspanntheit meiner lieben Frau beim Packen für ein Wochenende (soll heissen - genug Kofferraum),das abwechslungsreiche Farbspiel von Blu Tour de France bei unterschiedlichem Licht, den (für einen Ferrari) seriösen und dezenten Auftritt ....

Darauf bin ich besonders stolz

Dass ich die Geduld aufgebracht habe, auf das richtige Auto zu warten und nicht der Versuchung erlegen bin, einen "günstigen" 456 zu kaufen.

Hier bereitet mir das Auto Sorgen

Wenn da mal was kaputt geht, das nicht die Vollkasko zahlt, wirds richtig teuer.
Ja - und vielleicht die Tatsache, dass ich wohl ein gewisses Alter und eine hohe moralische Festigkeit erreicht haben muss, um einen derart zurückhaltend auftretenden Ferrari in Dunkelblau so toll zu finden.

Worüber ich nicht sprechen möchte

...über Nebensächlichkeiten wie den Verauch eines großen Zwölfzylinders. selbst 20 Liter sind bei der Laufleistung von rund 6000km im Jahr ein vernachlässigbarer Kostenfaktor.

Mein Auto ist einzigartig, weil...

er meiner ist und sich dadurch ganz wesentlich von allen anderen 456ern unterscheidet.
Und weil er in der Autorevue schon mal erwähnt wurde, als Christian Rainer in seinem Essay über des Wesen von Ferrari von seinem ehemaligen "mächtigen 456er" berichtete.

pixel