Fahrverbote für Lkw gibt es viele.
Fahrverbote für Lkw gibt es viele.
 

Fahrverbote für Lkw

Vielleicht sollten Sie Ihren Ausflug nach den Fahrverboten für Lkw planen.

08.05.2013 Online Redaktion

Vielleicht kommt irgendwann eine Zeit, wenn alle Güter auf der Schiene oder in unterirdischen Kapseln sind, da werden wir uns schwer tun, unseren Enkeln zu erklären, wie das so war, mit tausenden Lkw auf der Autobahn. Vielleicht werden es auch die Personen sein, die per Schiene und Kapsel reisen, dann ersparen wir uns das Gespräch. Aber bis dahin, könnte man sich mit den Fahrverboten für Lkw beschäftigen. Das könnte die ein oder andere Reiseplanung vereinfachen.

Warum gibt es Fahrverbote für Lkw?

Der Gesetzgeber muss begründen, warum zu manchen Zeiten Lkw nicht fahren dürfen. Die Lenk- und Ruhezeiten reichen dafür nicht aus. Bei der Asfinag klingt diese Begründung dann so:

„Notwendig sind entsprechende Lkw-Fahrverbote etwa um die Verkehrssicherheit zu verbessern, damit die „Flüssigkeit des Verkehrs“ optimiert wird oder auch um Gefahren, die vom Lkw-Verkehr ausgehen, vorzubeugen (z.B.  Fahrstreifenwechsel).“

Fahrverbote würden freilich auch auf Landstraßen gelten

Fahrverbote würden freilich auch auf Landstraßen gelten

Fahrverbot an Wochenenden

Ganz generell besteht ein umfangreiches Fahrverbot für Lkw ohne Anhänger und Sattelfahrzeug über 7,5 Tonnen (sowie mit Anhänger, wenn das höchstzulässige Gesamtgewicht des Lkws oder des Anhängers mehr als 3,5 Tonnen beträgt) an Wochenenden und Feiertagen. Allerdings nur zu folgenden Zeiten:

Samstags von 15:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Sonn- und Feiertags von 00:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Folgende Feiertage sind damit gemeint:

1. und 6. Januar – Neujahr, Hl. Drei Könige
1. April – Ostermontag
1. Mai – Staatsfeiertag
9. Mai – Christi Himmelfahrt
20. Mai – Pfingstmontag
30. Mai – Fronleichnam
15. August – Mariä Himmelfahrt
26. Oktober – Nationalfeiertag
1. November –Allerheiligen
8. Dezember,
25. und 26. Dezember – Weihnachts- bzw. Stefanitag

Allgemeines Nachtfahrverbot

Für Lkw über 7,5 Tonnen gilt außerdem ein allgemeines Nachtfahrverbot von 22:00 bis 05:00 Uhr.

Ausnahmen vom LKW-Fahrverbot

Natürlich können diese Verbote nicht für jeden gelten. Denn wie sollen sonst frisches Obst und Gemüse in den Supermarkt kommen, wenn der am 7. Januar wieder aufsperrt. Also gibt es Ausnahmen. Zum Beispiel zu Versorgungszwecken. Wenn beispielsweise frische Milch oder Frischfleisch transportiert werden.

Mehr zum Thema
pixel