A1100110
Farbe: Misanorot
 

Einstieg in die Premiumwelt

Am Wörthersee feiert sich gerade ein ganzer Autokonzern. In diesen Rahmen passen dann auch die ersten handfesten Fakten zum Audi A1.

13.05.2010 Online Redaktion

Die Zukunft liegt bei den Kleinwagen – prognostizierten wir schon in der Ausgabe 4/2010. Vor allem die Premium-Hersteller haben den Trend erkannt und stopfen jetzt ihre Lücken im Modellprogramm. Allen voran Audi, die mit dem Audi A1 wahrscheinlich den am meisten erwarteten Neuankömmling in diesem Segment anbieten. Dabei könnte Audi schon viel weiter sein. Der A2 war, im Nachhinein betrachtet, seiner Zeit einfach voraus. Jetzt also ein neuer Versuch. Der Vorverkauf hat bereits begonnen, Audi hat die Preise bekannt gegeben, die Markteinführung in Österreich beginnt Ende August.

Drei Motorisierungen stehen ab sofort zur Wahl. Der 1,4-Liter TFSI mit 122 PS sowie ein 1,6-Liter TDI wahlweise mit 90 oder 105 PS. Im Sommer folgt dann noch das Einstiegsmodell, ein 1,2-Liter-Benziner mit 86 PS. Eine Sportback-Version des A1 soll im Dezember folgen.

Die Preise:
1,2 TFSI (86 PS, 5-Gang-Schaltgetriebe): 16.500 Euro
1,4 TFSI (122 PS, 6-Gang-Schaltgetriebe): 19.200 Euro
1,4 TFSI (122 PS, 7-Gang S-Tronic): 20.580 Euro
1,6 TDI (90 PS, 6-Gang-Schaltgetriebe): 18.300 Euro
1,6 TDI (105 PS, 6-Gang-Schaltgetriebe): 19.500 Euro

Mehr zum Thema
pixel