Mitsubishi-ASX-2
 

Mitsubishi ASX: Einer für alles

So wird Mitsubishis Modellpalette wieder komplett.

25.02.2010 Autorevue Magazin

Als kompakter Crossover wird der ASX leichtes Spiel haben: Er hüpft mitten in einen Modetrend, bleibt bei den Abmessungen (und damit sicher auch beim Preis, wiewohl noch keine Andeutungen durchgesickert sind) moderat und somit mehrheitsfähig, verspricht ein Universaltool für alle Situationen zu werden, die mit Straßenverkehr zu tun haben. Auch abseits der Straße, immerhin wird auch der ASX Mitsubishis Allradkompetenz unterstreichen, wenn er ab Frühsommer verfügbar sein wird.
Damit wird auch Mitsubishis neuer 1,8-l-Turbodiesel Premiere feiern, wahlweise mit 115 oder 150 PS. Um besonders geringen Verbrauch kümmert sich die Start/Stopp-Automatik, sechs Gänge gibt’s serienmäßig, und für Familienähnlichkeit sorgt Mitsubishis Jet-Fighter-Nose, also der besonders grimmige Blick.

Mehr zum Thema
  • andythecandy

    Potthässlicher Grill, von Audi geklaut?

pixel