Sie heißt zwar L6.4 hat aber einen 6,3-Liter-V8, daran ist die Dual-Ghia aber nicht gescheitert.
Sie heißt zwar L6.4 hat aber einen 6,3-Liter-V8, daran ist die Dual-Ghia aber nicht gescheitert.
 

Diese Automarke konnte sich nicht durchsetzen

Die erste Generation des Dual-Ghia war ein wirtschaftliches Desaster, auch die zweite – zwischen 1961 und 1963 gebaute – Generation, konnte sich nicht durchsetzen.

08.08.2014 radical mag

Die kurze Geschichte von Dual-Ghia haben wir schon länglich beschrieben. Wir möchten aber hier noch einige Bilder vom Nachfolger zeigen, dem L6.4, der zwischen 1961 und 1963 gebaut wurde, wahrscheinlich waren es 26 Exemplare. Und L6.4 ist eine etwas komische Bezeichnung für einen 6,3-Liter-V8…

Seltene Dinger

Obwohl seltener, wird der L6.4 bei weitem nicht so hoch gehandelt wie sein Vorgänger, knapp über 100.000 Dollar werden bezahlt. Könnte sich aber ändern, denn eben: sehr selten geworden, die Dinger.

Vielen Dank an die Kollegen von radical-mag.com

Mehr zum Thema
pixel