Duell der Super-SUVs

Beschleunigungsrennen sind eigentlich nicht ihr Metier: Aber auch SUVs wie der Bentley Bentayga und der Range Rover SVAutobiography wollen zeigen, was sie können.

03.11.2016 Online Redaktion

Ein SUV am Drag Strip ist eher ein exotischer Anblick. Aber warum eigentlich? Immerhin gibt es Sport Utility Vehicles, die nicht nur luxuriös, sondern auch extrem leistungsstark sind. Der Bentley Bentayga und der Range Rover SVAutobiography treiben dieses Konzept auf die Spitze.

Ersterer schießt mit einem 608 PS starken W12-Motor und einem maximalen Drehmoment von 900 Nm in 4,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Sein um wenige Kilogramm schwererer Landsmann ist – unter anderem – mit einem 510 PS starken V8-Motor erhältlich und schafft es in dieser Variante in 5,5 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Beeindruckende Zahlen – zumindest auf dem Papier. Höchste Zeit, die beiden High Performance-SUVs auf einem echten Drag Strip gegeneinander antreten zu lassen.

Während das Ergebnis des Beschleunigungsrennen nicht wirklich überrascht, ist es beeindruckend zu sehen, wie die zweieinhalb Tonnen-Giganten sich in sekundenschnelle in wahre Geschosse verwandeln. Supercars, macht Platz: Auch SUVs verdienen ihren Platz am Drag Strip.

Mehr zum Thema
pixel