Die Oldtimermesse Tulln 2013 ist auf Rekordkurs.
Die Oldtimermesse Tulln 2013 ist auf Rekordkurs.
 

Die Autorevue auf der Oldtimermesse Tulln 2013

Die Autorevue ist auf der Oldtimermesse Tulln 2013. Vorbei kommen, einen Plausch halten, Ford Escort BDA bewundern.

24.05.2013 Online Redaktion

Zwischen all den Preziosen, den Schönheiten, den Klassikern und Kostbarkeiten wird sich heuer auch die Autorevue auf der Oldtimermesse Tulln 2013 präsentieren. Samstag und Sonntag sind wir jeweils von neun Uhr morgens bis sechs Uhr abends in Halle zehn zu finden.

Halle zehn ist der Ort, wo auch die Ausstellungen zum Thema „50 Jahre Porsche 911“ und „100 Jahre Aston Martin“ zu sehen sein werden. Eine mehr als ehrenvolle Nachbarschaft also. Aber wie könnte es heuer auf der Oldtimermesse Tulln 2013 auch anders sein. Die Veranstaltung findet in diesem Jahr zum 25. Mal statt. Jubiläum. Und zum ersten Mal erwarten die Veranstalter 35.000 Besucher. Das wäre ein Rekord zum Jubiläum.

Die Autorevue auf der Oldtimermesse Tulln 2013

Wir kommen standesgemäß mit der Replica eines Ford Escort BDA. Außerdem wird immer ein Redakteur am Stand sein. Es sei denn, er will sich gerade ein Auto oder Würstel kaufen. Außerdem verkaufen nette Damen T-Shirts, Hefte, Kapperl, Feuerzeuge… Aufkleber gibt es gratis.

Ort:
3430 Tulln Messegelände, Josef Reiterstrasse

Öffnungszeiten:
9.00 bis 18.00 Uhr (Insider-Eintrittskarten für den Teilemarkt gibt es nur für Samstag ab 5.30 Uhr früh am Tor Ost für 14 Euro)

Preise:
Erwachsene: 11 Euro. Ermäßigt: 9 Euro. Kinder: 4 Euro.

 

  • Hermann Buchner

    wann?

  • Hermann Buchner

    Grias eich Leit’ln

    und wann geht’s da los?

    • Roman Gaisböck

      Morgen und Sonntag 9 – 18:00

pixel