Deutschland Autobahnmaut
Kommt die Maut, geht der Verkehr? Wohl kaum.
 

Pkw-Maut in Deutschland: Einführung fixiert

Ein Datum für die Einführung der Pkw-Maut auf Deutschlands Autobahnen steht, genauere Angaben bleibt der Verkehrsminister schuldig.

10.04.2014 APA

Die umstrittene Pkw-Maut auf deutschen Autobahnen soll nach Plänen des deutschen Verkehrsministers Alexander Dobrindt ab 1. Jänner 2016 erhoben werden. „Dann werden auch jene Fahrzeuge aus dem Ausland, die deutsche Straßen nutzen, ohne Kfz-Steuer zu entrichten, an der Finanzierung beteiligt“, sagte der CSU-Politiker der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Donnerstag).

Keine Details vom Verkehrsminister

Nähere Angaben zur Ausgestaltung der Gebühr machte er weiterhin nicht. Ein Gesetzesentwurf soll bis Anfang Juli vorgelegt werden. Die von Dobrindts bayerischen Christsozialen im Koalitionsvertrag verankerte Plw-Maut ist vor allem deshalb umstritten, weil sie nur Ausländer belasten soll. In Deutschland wohnhaften Autobesitzern soll die Zahlung über einen Nachlass bei der Kraftfahrzeugsteuer kompensiert werden.

Veränderungen bei der Lkw-Maut

Die Lkw-Maut soll wie angekündigt zum 1. Juli 2015 auf zusätzliche 1.000 Kilometer Bundesstraßen ausgeweitet werden und ab 1. Oktober 2015 bereits für Lkws ab 7,5 Tonnen gelten. Bisher sind für Lkw in Deutschland die Autobahnen und einige der wichtigsten Bundesstraßen mautpflichtig.

Mehr zum Thema
pixel