Der neue Ferrari F12tdf in Aktion

Sein Debüt in Mugello feierte der neue Ferrari F12tdf mit Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen hinterm Steuer, grandiosem Sound und Donuts.

09.11.2015 Online Redaktion

Am Wochenende feierter der neue Ferrari F12tdf sein offizielles Debüt in Mugello. Zur Präsentation des 780 PS starken, auf dem F12 basierenden tdf (steht für Tour de France) holte sich Ferrari niemand geringeren als seine Formel 1-Piloten Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen in die Toscana. Die beiden hatten sichtlich Spaß – verständlich: Mit dem mit dem F12tdf, von dem nur 799 Stück produziert werden, geht’s in 2,9 Sekunden von 0 auf 100, erst bei 340 km/h ist dann langsam Schluss. Alles über das Auto könnt ihr hier nachlesen – oder ihr lasst es euch einfach von Vettel und Räikkönen zeigen.

Mehr zum Thema
pixel