Mercedes-Benz G500 4x4^2 Showcar
 

Das Viech – Mercedes-Benz G500 4×4 Quadrat

Vergessen wir alles, was wir in Genf sehen wollten. Graz schenkt uns die ultimative G-Klasse. Unendliche Dankbarkeit.

17.02.2015 Online Redaktion

Er kommt. Und er kommt gewaltig. Sie nennen ihn (vorerst?) Mercedes-Benz G500 4×42 und er wird alles in den Schatten stellen, was wir bisher im Gelände für möglich hielten.

Allrad, Portalachsen und V8 im Mercedes-Benz G500

Der Super-G. Bekannt mächtiger Allrad, kombiniert mit Portalachsen, 22-Zoll gröbster Offroadbereifung und einem neuen V8 mit 422PS.

Ein Monster-Truck. Ganz normal aus Graz.

Und weil man in Graz so stolz auf den Quadratischen ist, durften wir weltexklusiv noch vor seiner Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon so richtig in den Gatsch mit ihm. Nur dürfen wir das erst in ein paar Tagen erzählen.

  • Konzept in den 1970er Jahren vorgestellt – heute noch für echte Geländetauglichkeit DER Massstab – was hätten wir nicht alles im Autobau in Östereich erreichen können, wenn da nicht die wenig einladenden Rahmenbedingungen durch die Politik gewesen wären, die alle genialen Persönlihckeiten aus dem Land vertrieben haben – Porsche …. und heute – alles noch schlechter. Würde gerne das Gegenteil schreiben aber mit diesen Sesselkleber, Inkompetenz und Selbstgefälltigkeit der verantworltlichen Politiker ist und bleibt es ein Drama …

  • Marko Weiß

    Die werden doch wohl nicht auf einen 4×4 Pinzgauer eine G-Karosse geschnallt haben :)

pixel