Peugeot 308 SW 2,0 BlueHDi 150 S&S ­Automatik Allure 2014 seite dynamisch
 

Das Maß der Mitte: Peugeot 308 SW 2,0 BlueHDi

Schöne neue Gegenwart: Jetzt tritt die Kompaktklasse auf, als wäre sie jeder Situation gewachsen. Das schauen wir uns ein Jahr lang von innen an.

30.10.2014 Autorevue Magazin

Erkenntnis nach dem Stau ­zwischen Regensburg und Wien: Man kann zwischen Glasdach und Rollo auch im Hochsommer kein Brot ­toasten, weil sich die korrekte Kruste nicht einstellen will. Zugegebenermaßen gehört Toasten nicht zu den Kernkompetenzen eines Auto­mobils, aber erfrischende Ablenkung im Stau wollen wir keineswegs gering schätzen. Wir hätten natürlich auch allerlei Ablenkung für Rücken und andere belastete Körperteile durch die Massagefunktion der Sitze herbeiführen können – Flausen werden aber auch durch bestens gewalkte Körperteile nicht ausgetrieben. Wir halten also fest: Mit den Massage­sitzen des 308 ist die Demokratisierung bislang in der Oberklasse bestellbarer Features sehr weit fortgeschritten. Und kostet überraschend ­wenig, hier 273 Euro für beide ...
pixel