MICRA_01
 

Das einfache Leben

Ein Weltauto soll der Micra ab Herbst 2010 werden. Einfachheit ist da eine Tugend.

04.03.2010 Online Redaktion

Die Größe erwies sich in der Vergangenheit als ein Problem beim Micra. Denn die erste Generation hatte man noch für das A-Segment dimensioniert. Mit der Zeit wuchs der Micra (samt Preis) ins B-Segment, in den Köpfen der Kunden kam dieser Imagewandel in einigen Ländern aber nicht an.

Mit der vierten Generation soll das anders werden. Nissans Stückzahlbringer ist sechs Zentimeter länger (jetzt 3,78 Meter) und eine Nuance breiter, der Radstand wuchs um zwei Zentimeter. Das Raumgefühl konnte so spürbar gesteigert werden. Dazu gibt es Armlehnen für Fahrer und Beifahrer und großzügig dimensionierte Fensterflächen. Nissan sieht den Micra damit auf Höhe des Polos, zumindest aber deutlich oberhalb des Pixo.

Angetrieben wird der neue Micra in Europa von zwei Dreizylindern, die auf dem bereits bekannten 1,2-Liter Motor basieren, kombiniert mit einer 5-Gang-Schaltung oder einer CVT-Automatik. Die Einstiegsvariante ist ein 80-PS-Saugmotor mit 108 Newtonmeter, komplettiert wird das Angebot von einem per Kompressor aufgeladenen Direkteinspritzer mit 98 PS und 142 Newtonmeter. Dessen CO2-Ausstoß soll bei 95 Gramm pro Kilometer liegen. Ein Diesel ist für Europa nicht geplant.

Kernkompetenz des Micra ist seine Markt-Kompatibilität. Das Auto soll in 160 Ländern angeboten werden. Für die Produktion wurde eine neue Plattform für insgesamt drei Fahrzeuge (inkl. Micra) entwickelt, mit einer Gesamtkapazität von einer Millionen Autos. Ein Weltauto muss vor allem einfach sein, weswegen die Anzahl der Teile deutlich verringert wurde – um 18 Prozent im Vergleich zu anderen Nissan-Kleinwagen, wie der Hersteller selbst vorrechnet.

Mehr zum Thema
  • autofreak

    ich finde der jetzige micra ist viel viel viel schöner.ich mein er sieht auf den ersten blick so aus wie ein sch**ß suzuki alto

  • Jono Constantini

    Ganz blöde Frage: wieso sind da nur so wenig Bilder? Ein vorsichtiger Blick zur Autobild zeigt: die haben viel mehr Fotos!

pixel