Datz Motorz Black Shark
Hai- und Python-Haut, Straußen- und Krokodil-Leder stellen die Besitzer unter kompensationsverdacht.
 

Dartz Motorz Black Shark: Sechs Nuller

Dartz Motorz Black Shark. Denn alles andere sind nur Autos. Der Black Shark ist ein Vehikel mit der Aussagekraft eines Stinkefingers.

28.10.2014 Online Redaktion

Dartz Motorz entwirft luxuriöse, zivile Panzer für Sympathieträger, Krisengewinner und Diktatoren rund um den Globus. Das neueste Werk hört auf den Namen Dartz Motorz Black Shark und wird zehn Mal gebaut. Fünf Stück gehen nach China, die restlichen fünf Stück in alle andern Märkte.

Black Shark als Fernsehstar

Vielleicht haben Sie den Wagen schon einmal im Fernsehen gesehen. Bruce Willis steuerte einen in seinem letzten Stirb-langsam-Film (2013), Sacha Baron Cohen ließ sich in dem Film „The Dictator“  (2012) in einem chauffieren und alsbald ist Pierce Brosnan in „The November Man“ (2014) in einem zu sehen.

Datz Motorz Black Shark

Hai- und Python-Haut, Straußen- und Krokodil-Leder stellen die Besitzer unter kompensationsverdacht.

Fixe Preisschilder gibt es bei Dartz Motorz nicht. Es soll kein Neid aufkommen. Es gibt nur Preiskategorien. Der Black Shark fällt in die Kategorie „6Z“ – das steht für „Six Zeros“, das wiederum ist Englisch und beschreibt die Zahl der Nuller, die das Preisschild hat.

Für den theoretischen Basispreis von einer Millionen Dollar hat man dann die Wahl zwischen dem V8 aus dem Mercedes G63 oder, gegen Aufpreis, dem V12 aus dem G65 AMG. Gegen noch mehr Aufpreis wird die Leistung auf bis 1.500 PS hochgegixt. Von keinem Geringeren als Misha Charoudin, der bereits den Nissan Juke-R zum Leben erweckte.

Krönung des Kapitalismus

Datz Motorz Black Shark

Eher unpraktisch: ein Dreitürer.

Der Innenraum ist, nun, extravagant. Mit dem Satz „we are using bizarre leathers, deal with it“, wird die Liste der Kompensations-Optionen eingeläutet. Dort finden sich Hai- und Python-Haut genauso wie Python, Straußen- oder Krokodil-Leder. Wer sich damit nicht abfinden will, könnte den Wagen so zusammen fassen: der Dartz Motorz Black Shark ist das unsympathischste Stück Auto, das jemals der widerlichsten Kundschaft dieses Planeten angeboten wurde. Konsequenterweise ist es kugelsicher.

Wer sich einen Eindruck von der Firma machen möchte, hier eine Kurz-Doku. Sich beim Lesen der Subtitles die Augen zu verderben, lohnt sich übrigens:

Mehr zum Thema
pixel