Der Honda CR-V auf einer Landstrasse
Der Honda CR-V
 

Crashtest: Gute Noten für Citroen und Honda

Sowohl der Citroen C4 Picasso als auch der Honda CR-V haben mit jeweils fünf Sternen ein gutes Ergebnis beim Crashtest erzielen können.

02.07.2013 APA

 

Der Cheftechniker des ÖAMTC Max Lang zeigt sich mit dem Ergebnis des Crashtests (nach EuroNCAP-Norm) zufrieden. Speziell die „langjährigen Bemühungen in Sachen Fußgängerschutz“, so Lang, scheinen von den Autobauern berücksichtigt worden zu sein.

Jeweils fünf Sterne

„Sowohl der Citroen C4 Picasso als auch der Honda CR-V haben mit 25 von 36 möglichen Punkten ein vergleichsweise gutes Ergebnis erzielt“, so der ÖAMTC-Cheftechniker weiter. Die Testanordnung gibt Aufschluss über das Verletzungsrisiko von Fußgängern bei einem Frontalaufprall mit einem Fahrzeug bei 40 km/h. Insgesamt erhalten beide getesteten Fahrzeuge fünf EuroNCAP-Sterne.

Die Punkteaufteilung

Der Honda erreichte bei der Erwachsenensicherheit 93 Prozent, bei der Kindersicherheit 74 Prozent und in der aktiven Sicherheit 66 Prozent. „Das Auto überzeugt beim Frontalcrash, weil die Fahrgastzelle stabil bleibt“, stellt der ÖAMTC-Cheftechniker fest. Die Kniebelastung bei Fahrer und Beifahrer wird als „sehr gering“ eingestuft. „Besonders hervorzuheben ist, dass Fahrer und Beifahrer unterschiedlicher Körpergrößen gleich gut geschützt sind“, ergänzt Lang. Im Seitencrash gibt es für den Honda die volle Punktzahl (acht Punkte). Auch im Pfahlaufprall (7,2 von acht möglichen Punkten) und im Heckcrash (3,4 von vier Punkten) ist der Japaner jeweils nah an der Bestwertung.

Citroen besonders bei Kindersicherheit stark

Der Citroen wiederum hat seine Stärken bei der Kindersicherheit. „Bei diesen Tests wird die Sicherheit für 18 Monate bzw. drei Jahre alte Kinder überprüft“, erläutert der ÖAMTC-Cheftechniker. Der Picasso erreichte in dieser Kategorie mit 88 Prozent einen überaus guten Wert. Überzeugen konnte der Franzose auch in der Kategorie Sicherheitsassistenzsysteme. „Mit serienmäßigen ESP, Gurt-Erinnerung für Vorder- und Rücksitze und selbst programmierbarer Speed-Limiter spielt der Citroen C4 alle Stückeln“, erklärt Lang.

 

Der Crashtest des Honda CRV:

 

Der Crashtest des Citroen C4 Picasso:

 

pixel