Ein historisches Firmenlogo von Opel
Щзуд Cщкыф
 

Corsa wird ab 2014 auch in Weißrussland montiert

Konzernmutter GM ordnet Produktion in Europa neu

15.06.2013 APA

 

Vergangene Woche wurde bekannt, dass Opel künftig den Astra nicht mehr in Deutschland produzieren wird, sondern dafür auf das Werk in Gliwice (Polen) ausweichen wird. Zwar wird der Corsa nicht komplett ausgelagert, aber zum Teil ab 2014 in Weißrussland vom Band laufen.

Bessere Auslastung angestrebt

Die Fahrzeugen sollten auf den Anlagen der britisch-weißrussischen Firma Unison in Minsk montiert werden, teilte der Rüsselsheimer Autobauer mit. Eine entsprechende Vereinbarung sei am Donnerstag unterzeichnet worden. Durch die Lieferung der Bausätze dorthin sollen die Opel-Werke in Saragossa und Eisenach, wo der Corsa weiterhin auch endmontiert wird, besser ausgelastet werden.

Schwarze Zahlen sind das Ziel

Die Konzernmutter General Motor ordnet derzeit die Produktion in Europa neu, damit die unter der Absatzkrise leidenden Standorte mehr zu tun bekommen und Opel nicht mehr so sehr auf der Tasche liegen. GM will im Europageschäft zur Mitte des Jahrzehnts schwarze Zahlen schreiben.

Mehr zum Thema
pixel