Ob jetzt als Speedster oder als Pick-up…
Ob jetzt als Speedster oder als Pick-up…
 

Elektroauto? Gerne, aber SO nicht!

Richtig, Sie sind bei den Neuvorstellungen. Hier haben wir das Loryc Electric Concept Car, leider

11.09.2014 radical mag

Es ist prinzipiell schön wenn die Vergangenheit der Automobilgeschichte in Neuwagen spürbar ist. Kleine Reminiszenzen an große oder einfach begnadete Konstrukteure. Dieses Concept Car lässt jedoch einige im Grabe rotieren, zu Recht!_Loryc Electric (3)

Don’t drink and draw

Loryc, dieser speziell anmutende Name gehört zu einer Automobilfirma auf Mallorca. Und das hat ein deutscher Inscheniör wohl etwas zu viel Sangria abbekommen. Und mal einen Oldtimer gezeichnet, der elektrisch angetrieben wird. Nutzwertanalyse, Käuferpotenzial und Marktchancen hat er einfach mal nicht beachtet und den den Loryc Speedster aufs Papier gebracht_Loryc Electric (4)

Es wird noch schlimmer

Aber damit nicht genug, ab 2015 will er das Teil auch bauen, und zwar auf Mallorca. Die Marke, welche nur von 1920 bis 1925 auf Mallorca bestand hatte, soll also wiederbelebt werden. An Bord des Loryc Speedster Electric sollen nur feinste Materialien verbaut werden, dazu gibt’s LED-Lichttechnik, Servolenkung und eine Windschutzscheibe – schließlich soll das Ding 80 km/h schnell sein. Und bis zu 130 Kilometer weit kommen. Allerdings gibt es bisher keine genauen Angaben zum Antrieb. Genauso wenig zu den Preisen des Loryc, den es auch als Pick-up geben soll. Wir würden es dem Erfinder ja gönnen, dass ein Mobil etwas Erfolg hat. Aber daran glauben tun wir nicht.

Besten Dank an die Kollegen von radical-mag.com

Mehr zum Thema
pixel