Citroën DS Wild Rubis
Ein schönes SUV – gibt's aber nur für die chinesischen Kunden.
 

Citroën DS Wild Rubis kommt nur in China auf den Markt

Citroën konzentriert sich voll auf den Hoffnungsmarkt Asien.

12.09.2013 Online Redaktion

China, China über alles: Es ist kein Geheimnis, dass Asien bald der wichtigste Markt sein wird für Peugeot und Citroën – und dass Modelle spezifisch für den dortigen Geschmack gebaut werden. So ist auch der Citroën DS Wild Rubis zu verstehen, ein mächtiges SUV in der Dimension eines VW Touareg.

Citroën DS Wild Rubis kommt nur in China auf den Markt

Citroën hat nun bekannt gegeben, dass der Citroën DS Wild Rubis in eineinhalb Jahren auf den Markt kommen wird – aber nur in China und Umgebung (vorerst, hoffen wir). Das SUV wird ab Ende 2014 in Shenzen gebaut, so Citroën-CEO Frederic Banzet. Im dortigen Werk läuft auch gerade die Produktion des Citroën DS5 an. Der finale Name des Crossovers ist noch nicht bekannt, man munkelt über DS7 oder DSX7. Laut Banzet wird die Serienversion aber etwas dezenter ausfallen als die Studie DS Wild Rubis.

Ein Interview mit Peugeots Produktmanager Xavier Peugeot zum Thema China und Modellpalette finden Sie übrigens in der kommenden Autorevue 10/2013.

Mehr zum Thema
pixel