Citroën Citroen C4 Picasso Van Neu 2013
Die Außenabmessungen bleiben nahezu identisch.
 

Das Platz-Versprechen

Citroën lanciert im Juni den neuen C4 Picasso.

02.04.2013 radical mag

Der C4 Picasso ist einer der Bestseller bei Citroën. Und Bestseller braucht die Marke derzeit. Auch der neue C4 Picasso, der ab Juni zu den Händlern kommt, soll die Fließbänder rauchen lassen. Er ist schließlich einer der beliebtesten Familienvans aus europäischer Produktion.

Einmal mehr reden die Franzosen von einem Loft-ähnlichen Innenraum. Mehr Platz obwohl die Außenlänge (443 cm) nun um vier Zentimeter geringer ist? Und die Breite (183 cm) und Höhe (161 cm) mit dem Vorgänger identisch sind? Das kann sein. Schließlich verlängert Citroën den Radstand um 55 Millimeter. Was immerhin einen Kofferraum von mindestens 537 Litern bringt.

Sicher ist außerdem: der C4 Picasso hat massiv abgespeckt. Bis zu 140 kg soll der neue Minivan weniger wiegen, als sein Vorgänger. Entsprechend sind nicht nur die Fahrleistungen leicht besser, sondern auch die Emissionswerte. Mit dem sparsamsten Dieselmotor soll der Picasso nur noch gerade 98 Gramm CO2 pro 100 Kilometer ausstoßen. Zur Wahl stehen zwei Benziner (120 bis 155 PS) und drei Diesel (92 bis 115 PS). Zu den Preisen der neuen Modelle ist noch nicht bekannt.

In Sachen Fahrassistenzsyteme wurde ebenfalls mächtig nachgelegt. 360°-Kameras, eine Verkehrsschilder-Erkennung sowie ein Abstandstempomat sind nur einige der neuen C4-Features. Gegen Aufpreis gibt es auch eine Touchscreen-Bedienung.

Vielen Dabk an die Kollegen von www.radical-mag.com

pixel