© Bild: IAN LANGSDON / EPA / picturedesk.com
© Bild: IAN LANGSDON / EPA / picturedesk.com
 

Citroen bekommt neue Chefin

Citroen bekommt mit der bisher für das Großbritannien-Geschäft zuständigen Linda Jackson eine neue Chefin.

07.05.2014 APA

Frankreichs größter Autobauer Peugeot bekommt eine neue Chefin für die Marke Citroen. Die bisher für das Großbritannien-Geschäft zuständige Linda Jackson übernimmt das Amt von Frederic Banzet, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Banzet gehört zur Peugeot-Gründerfamilie, die nach dem Einstieg des französischen Staates und des chinesischen Partners Dongfeng an Einfluss verloren hat.

Strategiechef Yves Bonnefont wird Chef der Premium-Marke DS

Alle drei Großeigentümer kommen jetzt jeweils auf einen Anteil von 14 Prozent, zuvor hielt die Peugeot-Familie 25 Prozent und kontrollierte sogar 38 Prozent der Stimmrechte. Banzet soll nächsten Monat eine neue Aufgabe in der Holding der Peugeot-Familie bekommen. Zudem kürte der Konzern Strategiechef Yves Bonnefont zum künftigen Chef der Premium-Marke DS.

Mehr zum Thema
pixel