1/8
 

Caterham Seven 275: Lücke geschlossen

Der Caterham Seven 275 soll mit 135 PS die Lücke zwischen der Einstiegs- und Hardcore-Variante der Marke schließen.

07.05.2015 Online Redaktion

Caterham ist auf Rekordfahrt. Im vergangenen Jahr setzte die Marke 345 Stück jenseits des Heimatmarktes ab. Das ist ein Plus von sechs Prozent auf immerhin 25 Exportmärkten. Dabei hat die Marke festgestellt: es fehlt an einem Mittelklassemodell. Für die Einsteiger gibt es den Seven 165 und für die Könner den Seven 485. Der Seven 275 soll jetzt die Mitte bedienen.

Caterham-Seven-275-Mittelklasse-Ford-Motor-07
© Bild: Caterham

Die Mittelklasse heißt Caterham Seven 275

Der Seven 275 wird mit dem 1,6 Liter Ford Sigma Motor mit 135 PS und 165 Newtonmeter ausgestattet. Ganz Caterham wird die Leistung per 5-Gang-Schaltgetriebe filetiert (optional auch sechs Stufen). Freilich lässt sich mit dieser Leistung die Wurst vom Teller ziehen. Schließlich hält sich die Marke an ein strenges Leichtbau-Konzept. Puristisch, aber eben spaßfördernd. So wiegt der Seven 275 gerade einmal 540 Kilogramm.

Caterham-Seven-275-Mittelklasse-Ford-Motor-03
© Bild: Caterham

Entsprechend sportlich sind die Fahrleistungen. Der Paradespurt von null auf hundert ist nach fünf Sekunden erledigt. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 196 Stundenkilometern. Den CO2-Ausstoß gibt Caterham mit 144 Gramm pro Kilometer an.

Sportlich, puristisch, Caterham

Caterham-Seven-275-Mittelklasse-Ford-Motor-08
© Bild: Caterham

Die puristische Herangehensweise muss sein, da sonst der Preis explodieren würde. Schon jetzt kostet der Caterham Seven 275 stolze 29.995 Euro in der Basisvariante. Netto wohlgemerkt. Die Marke hat eben keine nennenswerte Größen- oder Synergieeffekte, die den Preis drücken könnten.

Die neue Mittelklasse lässt sich mit zwei Ausstattungspaketen erweitern. Mit dem S-Pack kommt unter anderem eine Spurverbreiterung, feschere Alufelgen und Ledersitze. Wer das R-Pack ordert bekommt unter anderem eine Differentialsperre, ein Sportfahrwerk, 4-Punkt-Renngurte und ein Karbonarmaturenbrett.

Mehr zum Thema
pixel