© Bild: Larry W. Smith / EPA / picturedesk.com
Zum Anschluss an den Absatz von Jaguar Land Rover in Europa wäre bei Cadillac fast eine Verdoppelung der Verkaufszahlen nötig,
 

Cadillac will Absatz in Europa steigern

In China und den USA ist General Motors‘ Premiummarke Cadillac bereits stark – auch in Europa soll der Absatz auf über 100.000 Fahrzeuge pro Jahr gesteigert werden

04.03.2014 APA

US-Autobauer General Motors will den Absatz seiner Premiummarke Cadillac in Europa nach oben treiben. Um relevant zu werden, müsse eine Größenordnung der Tochter Jaguar Land Rover des indischen Tata-Konzerns erreich werden, sagte Cadillacs Europa-Chef Thomas Sedran am Dienstag auf dem Genfer Autosalon.

Cadillac in Europa bisher nur im vierstelligen Bereich

Diese Marken kamen 2013 in der EU auf über 130.000 verkaufte Wagen – Cadillac lag nur im vierstelligen Bereich. Wann dieses Volumen erreicht werden soll, ließ Sedran offen. Bis jetzt spreche die Marke höchstens 70.000 der 2,5 Millionen Premium-Kunden in Europa an. Den Großteil der weltweit 250.000 Autos verkaufte Cadillac 2013 in den USA und China

Mehr zum Thema
pixel