BMW X3 5
 

Endlich klare Sicht

Die ungetarnten Bilder des neuen X3.

27.07.2010 Autorevue Magazin

Was gab es nicht für ein großes Tamtam – mit wirren Aufklebern getarnte Autos, an denen man ohnehin schon die endgültige Form ablesen konnte. Jetzt die offiziellen Fotos, endlich.
Die zweite Generation des X3 ist – wie erwartet – etwas gewachsen, schließlich gilt es Respekts­­abstand zum kleinen X1 zu wahren. Dadurch geht sich auch – laut BMW – das größte Lade­volumen seiner Klasse aus (550-1600 Liter).

Viel wichtiger wird dem Kunden jedoch die Kernkompetenz der Marke – die Fahrdynamik – sein. Als erstes X-Modell lässt sich der X3 optional mit Dynamischer Dämpfer Control und Fahrdynamik-Control ausrüsten, mit der sich Dämpfer­charakteristik, Gaspedal­progression und Lenk­kraftunter­stützung beeinflussen lassen. Auch die elektro­mechanische Servo­lenkung lässt sich gegen Aufpreis zu einer variablen Sportlenkung aufwerten.

Eingeführt wird der X3 vorerst in zwei Motor­varianten: Als 2-Liter-Diesel mit 184 PS und 380 Nm, sowie als 3-Liter-Turbobenziner mit 306 PS und 400 Nm. Weitere Varianten folgen. Start/Stop-Automatik soll bei allen Modellen serienmäßig sein.

Wermuts­tropfen für Österreich: Statt in Graz läuft der X3 nun in Spartan­burg, USA vom Band. Markt­ein­führung ist am 20. November 2010, die Preise stehen noch nicht fest.

Mehr zum Thema
  • autofreak

    Ich habe vor 2 Wochen doppelt wenn nicht dreifach so viele Bilder auf BMW´s Internationaler Site gesehen

pixel