Montage eines BMW-Logos
Die Produktion soll auf 400.000 Autos gesteigert werden.
 

BMW: Ausbau von US-Werk geplant

Der bayerische Autohersteller BMW will laut einem Medienbericht sein Werk im US-Bundesstaat South Carolina weiter ausbauen.

19.03.2014 APA

Der bayerische Autohersteller BMW will laut einem Medienbericht sein Werk im US-Bundesstaat South Carolina weiter ausbauen. Wie das „Handelsblatt“ (Mittwoch) unter Berufung auf Konzernkreise berichtete, soll die dortige Produktion von heute 300.000 auf 400.000 Autos steigen. Investiert werden soll demnach unter anderem in neue Fertigungsstraßen und eine neue Lackiererei.

Modelle X3 und X5

Der Autobauer hat das Werk in Spartanburg bereits mehrfach ausgebaut. Hergestellt werden dort unter anderem die Modelle X3 und BMW X5. BMW wollte am Mittwoch seine Bilanz für das Jahr 2013 vorlegen.

Mehr zum Thema
pixel