BMW 650i xDrive Gran Coupe front vorne seite
Breit und mächtig: Das 6er Gran Coupé pflegt kein Understatement.
 

Testbericht: BMW 650i xDrive Gran Coupe

Ohne Weiteres darf sich das Gran Coupé als Gewinn für die Allgemeinheit feiern lassen.

15.09.2013 Autorevue Magazin

Das viertürige Coupé, das BMW ­zuletzt seiner erhabenen Sechser-Reihe beigestellt hat, ist optisch ein großer Wurf. Flach und lang und im mächtigen Sinne elegant fließt das Grand Coupé als eindrucksvolle Erscheinung durch den Verkehr und darf sich ohne Weiteres als Gewinn für die Allgemeinheit feiern lassen. Der Neigung wirkt freilich ein stolzer Preis entgegen, vor allem mit unserem Testwagen, der Achtzylinder und Allrad vereint, stößt man schon weit in Höhen jenseits der 100.000 Euro vor. In der Handhabung manifestiert sich die Schönheit am auffälligsten an den rahmenlosen Türen, die aus einer solide-metallenen Basis und einem fragilen Glasflügel bestehen, den man jedes Mal mit Bedacht ­berührt. Schon alleine wegen der Fingertapser. Entsprechend verfügt das Gran Coupé über eine elektrische Zuziehhilfe, die jede Heftigkeit beim Türzuwerfen obsolet macht.

BMW 650i xDrive Gran Coupe detail schriftzugDer V8 mit seinen knapp viereinhalb Liter Hubraum ist eine wunderbare Feuerstelle, die mit ehrfürchtigem Fauchen und ­einem Output von 650 Nm aller Aufmerksamkeit bannt. Das macht das Fahren zur Hauptsache, die sich aber im Luxus, in dem die Passagiere gebettet sind, wunderbar beiläufig gestaltet. Die 12,3 Liter auf 100 km überraschen, weil das, was sie ­bewirken, sich nach so viel mehr anfühlt.

BMW 650i xDrive Gran Coupe aussen vollansicht

Mehr zum Thema
pixel