BMW 4er Coupé dynamisch vorne links
Das BMW 4er Coupé eröffnet bei BMW eine neue Nomenklatur.
 

Vorstellung: BMW 4er Coupé

Der Nachfolger des 3er Coupés streckt sich in die nächste Zahlenebene, um den Preisunterschied zur Limousine glaubwürdig darzustellen.

17.06.2013 Online Redaktion

Nein, eine große Heckklappe hat das BMW 4er Coupé nicht. Ein paar Tabus muss man sich noch aufheben für die kommenden Jahre. Aber die Dachlinie strebt in direktem Schuss der Abrisskante am Heck zu – der auffälligste Unterschied zum Vorgänger, der noch streng die drei Kammern abteilte. Wir lernen: Das verbessert die Aerodynamik. Und hier geht es schließlich um die Optimierung einer Limousine hin zur Fahrmaschine.

BMW 4er Coupé: Mehr Fahrmaschine als bloßer Zweitürer

Der Übergang von 3er zu 4er bedeutet drei Zentimeter mehr Länge, breite und Radstand und eine Fingebreite weniger Höhe. Wie gewohnt ist das Gewicht auf beide Achsen ausbalanciert, neu ist der tiefe Schwerpunkt (unter 500 mm), der tiefste in der aktuellen BMW-Palette. Air Breather hinter den Vorderrädern sollten den Luftwiderstand rund um die Radhäuser verbessern.

Der Innenraum entspricht dem der Limousine, dafür sind für das BMW 4er Coupé wie schon für den 5er-BMW Voll-LED-Scheinwerfer erhältlich. Die Motorenpalette ist schon zum Marktstart im Oktober reichhaltig, benzinerseitig reicht sie vom 420i mit 184 PS (135 kW) bis zum 435i mit 306 PS (225 kW), das Dieselangebot beginnt ebenfalls bei 184 PS (135 kW, 420d), Top of the Line ist der 435d xDrive mit 313 PS (230 kW). Fast alle Motoren können mit Allrad kombiniert werden (siehe unten), eine eilige Nachbesserung nach dem sonderbaren BMW X5 mit Heckantrieb. Ein paar Einstiegspreise sind auch schon bekannt (siehe ebenfalls unten).

Klicken Sie sich durch die große Bildergalerie und sagen Sie uns Ihre Meinung zum BMW 4er Coupé!

BMW 4er Coupé – alle Modelle und Preise:
BMW 420i (135 kW/184 PS): Preis noch nicht bekannt
BMW 420i xDrive (135 kW/184 PS): Preis noch nicht bekannt
BMW 428i (180 kW/245 PS): 44.950,- Euro
BMW 428i xDrive (180 kW/245 PS): Preis noch nicht bekannt
BMW 435i (225 kW/306 PS): 54.950,- Euro
BMW 435i xDrive (225 kW/306 PS): Preis noch nicht bekannt
BMW 420d (135 kW/184 PS): 41.900,- Euro
BMW 420d xDrive (135 kW/184 PS): Preis noch nicht bekannt
BMW 430d (190 kW/258 PS): Preis noch nicht bekannt
BMW 435d xDrive (230 kW/313 PS): Preis noch nicht bekannt

 

  • Gueni

    Das Beladen des Kofferraums ist bei meinem 3er Coupe schon schlimm und es wird sich beim 4er nicht verbessert haben. Der Capri 2 bzw. 3 hat durch die Heckklappe auch nicht an Charakter verloren. (so einer verstaubt gerade bei meinem Bruder). Naja, ich kann ja noch auf den 4er Gran Coupe hoffen – oder auf die naechste 4er-Generation. So lange muss mein 3er noch halten.

  • Lucas Noggler

    Liebe AR-Redaktion!

    Wer von Ihnen noch diesen aufregenden concept6 in Erinnerung hat,um dann den gewiss recht hübschen,aber zu BMW doch irgendwie unpassenden Motorjachtsechser in Serienfertigung zu sehen, der konnte schon erahnen, wieviele Elemente vom concept4 es in die Serienversion schaffen würden. Stört mich das im Falle dieser eher proloneureich wirkenden Luftein- und Auslässe an Front- und Heckschürze noch weniger,so stösst mir vor allem diese -offenbar von Audi kopierte- sich durch nun fast alle Baureihen ziehende Verwechselbarkeit bedingt durch fast baugleiche Heckleuchten sauer auf. Hätte nicht gedacht,dass ich das einmal sagen werde,aber ein bischen mehr Bangle würde der Marke vielleicht gut tun. Und etwas Exklusivität im Innenraum? Im Vergleich zum inflationären 3er? Stört mich schon in meinem E92 ein wenig, muss ich zugeben,aber das war wenigstens noch ein 3er… Liebe Grüsse aus Tirol , Lucas Noggler

pixel