bmw 318d xdrive vorne front seite
 

Testbericht: BMW 318d xDrive

Modelle wie dieses machen BMW erfolgreich: Premium ohne Leistungsexplosion.

20.09.2013 Online Redaktion

Hier wurde Brand Management erfunden: BMW, die Premium-Automarke, die sich in den letzten Jahrzehnten keinen einzigen Schnitzer geleistet, kein patschertes Modell, kein unschlüssiges Entweder-Oder – und was zum Erscheinen noch als Fauxpas verhöhnt wurde (Bangle-7er, zum Beispiel) erwies sich im Nachhinein als genialer Schachzug, um die Marke wieder ins Bewusstsein zu rufen und weiterzuentwickeln. Wir wagen auch zu behaupten, dass die Elektromodelle i3 und i8 für BMW ein Erfolg sein werden – die Münchner denken langfristig.

bmw 318d xdrive heck hinten seite

Der BMW 318d xDrive verbindet BMWs Dynamik-Anspruch mit moderaten Unterhaltskosten.

Aber allein mit plakatfüllenden Hochglanz-Modellen würde BMW heute nicht dort stehen, wo sie sind, nämlich an der Spitze der Premium-Hersteller. Und damit sitzen wir im BMW 318d xDrive. Seine 143 PS machen ihn breitentauglich, ohne die dynamischen Ansprüche zu schmälern. Im Gegenteil: Stellt man den Fahrerlebnisschalter auf Sport, geht das richtig scharf zur Sache. Auf der anderen Seite gehen sich sehr schöne Verbrauchswerte aus, wenn man sparsam unterwegs sein will. Und sowieso: Lenkung, Schaltung, Sitzposition, hier gibt es keine Unterschiede zu einem 335i, alles authentische BMW-Ware. Wenn sich Marken wie Cadillac ernsthaft im Premium-Segment etablieren wollen, sollten sie sich hier ein Beispiel nehmen.

bmw 318d xdrive anzeige display

Wir empfehlen dringend das Österreich-Plus-Paket, weil ohne Xenon-Scheinwerfer schielt der 3er und Einparkhilfe ist schlicht State of the Art, heutzutage. Macht 40.000,– Euro für eine smarte Limousine, die sich nie nach Bauspar-Modell anfühlt und auch vier Leute bequem unterbringt. Nicht billig, aber auch nicht unerreichbar.

Der hatte Allrad?

Für mehr Bodenhaftung soll auch der Allradantrieb xDrive (Aufpreis: 2.400,– Euro) sorgen, wir haben aber nichts davon gemerkt – im August hat es noch nicht geschneit.

Mehr zum Thema
pixel