Opel Astra Exterieur Dynamisch Seite Front
Einfach das Dach und zwei Türen subtrahieren.
 

Blitzschnell: Dach weg

Opel kündigt an, 2013 ein neues Cabrio präsentieren zu wollen.

26.02.2011 Online Redaktion

Vor einem Jahr beschloss Opel eine Produktinvestition von elf Milliarden Dollar. Viel Geld. Vor allem für ein Unternehmen, mit dem sich viele deutsche Politiker als die großen Retter positionieren wollten (bis raus kam, dass die Marke noch lange nicht so marode war, wie es einem die Damen und Herren in Berlin einreden wollten).

Opel Astra Exterieur Dynamisch Heck

Lange Rede kurzer Sinn: die Investitionen tragen weiter Früchte und so soll demnächst ein Cabrio präsentiert werden, das der gleichen Plattform entspringen wird, auf der schon der Opel Astra und dessen Kombiversion, der Sports Tourer, gebaut werden, auf der auch der Astra GTC basiert, der kommendes Jahr zu den Händlern rollt. Gebaut wird das Cabrio im Opel-Werk in Gliwice/Polen.

Schon vergangene Woche sickerte durch, dass auch ein neues Klein-SUV auf Basis des Corsa geplant ist. Allrad soll es optional geben, die direkten Konkurrenten würden Fiat Sedici und Suzuki SX4 heißen.

So ungefähr wird kommendes Jahr der Opel Astra GTC aussehen:



Und das ist der Astra als Sports Tourer:

Mehr zum Thema
pixel