David Staretz AMG Tour Blog
 

Blick in und aus einem Benz

David Staretz fuhr mit dem Mercedes-Benz CLK 63 AMG Black Series an der Cote d’Azur.

14.11.2010 Autorevue Magazin

Diese Performance, dieses Standing, diese massive, kontrollierte Überdrehtheit, das ruft alles nach einer aufregenden Küstenstrecke, nach Corniche und Col de Turini, nach Röhren und Brücken und des Meeres Türkis in allen Tönen, also auch nach Yachthafen, Café de Paris und den großen Boulevards von Nizza, Cannes und Menton. Gepflegtes Ausrollen vor dem Café Senequier in St. Tropez, um einer schönen Frau den Wagenschlag zu öffnen.

Und da, zu deinen Füßen unten, liegt jetzt dieser erstaunliche, offenbar vom Himmel gefallene Stern; siebenundzwanzig Meter misst er im Durchmesser. Matt glänzt das Aluminium im Sonnenlicht. Fußgänger wandeln in seiner Peripherie. Was man erst als Kläranlage oder Flußsperre zu rechtfertigen versucht, ist allerdings nichts weiter als ein gewaltiger Mercedesstern, scharf, klar, schneidend, und über seine Funktion als Markenlogo hinweg durch eine abstrakte Kenntnis begründet: Er markiert nicht mehr und nicht weniger als den physikalischen Schwerpunkt Österreichs.

David Staretz AMG Tour Blog

In Monaco hängen, wie anderswo die öffentlichen Telefone, allenthalben Defibrillatoren für den kleinen Herzinfarkt zwischendurch.

David Staretz AMG Tour Blog

Mehr zum Thema
pixel