Autojahr 2012 Best of 2012
Wohl der große Brüller 2012.
 

Autojahr 2012 – Januar (2)

Teil zwei unseres Ausblicks auf den Januar 2012.

24.12.2011 Autorevue Magazin

Lamborghini Gallardo Super Trofeo Stradale
Es geht immer noch ein bisschen ärger.

Bevor der Gallardo 2013 von seinem Nachfolger abgelöst wird, wetzt Lamborghini noch eine neue Extrem-Kerbe in seine Modell-Geschichte und bringt eine Straßenversion des Super-Trofeo-Racers in limitierter Auflage (150 Stück). 70 Kilo wiegt der STS weniger als der normale Gallardo (alleine pro Rad wurden 13 Kilo gespart), was auf ein Trockengewicht von 1340 Kilo hinausläuft. 570 PS leistet der V10, als maximal zu erreichende Geschwindigkeit werden 320 km/h angegeben. Den Hunderter hat man schon nach 3,4 Sekunden abgehakt, 200 nach 10,4 Sekunden.

Was er ist:
Leichtbau-Extrem-Gallardo in 150-Stück-Auflage. Was er kann: V10, 570 PS, 1340 kg. Was er kostet: ab € 265.900,–.

Fiat Punto:
Der über dem 500 (jetzt erfrischt). Was er kann: Neu gesetzte Blinker, Frontschürze in Wagenfarbe, neue Motoren (2-Zylinder-Turbo-Benziner mit 85 PS und ein überarbeiteter 1,3-l-Turbodiesel mit 85 PS). Frische 15-Zoll-Felgen und drei neue Metallic-Farben. Was er kostet: ab unter € 11.000,– (5-Türer: + € 800,–).

Renault Fluence z.E.: Limousine ganz auf Strom. Was er kann: Fahren rein mit Batterie-Strom. Batterien stehen senkrecht hinter den Rück­sitzen, daher keine Durchlademöglichkeit. ­E-Motor mit 95 PS. Bis zu 185 km Reichweite (Werksangabe). Was er kostet: ab € 27.050,–, zzgl. € 82,– Batteriemiete pro Monat.


Kia Optima:
Flotte Familienlimousine mit aus­gezeichnetem Preis/Leistungs-Verhältnis. Was er kann: Gelungenes Design mit hoher Gürtel­linie und niedriger Dachpartie. Bei Marktstart nur als 1,7-l-Diesel mit 136 PS. Ab Sommer auch als Benziner (170 PS) und ab Herbst als Benzin-Hybrid. Was er kostet: ab € 28.490,–.


Renault Twingo:
Erstes Facelift der neuen Generation. Was er kann: So hätte er von Anfang an aus­sehen sollen: Neues Gesicht mit frech-großen Nebelscheinwerfern, gewölbte Heckklappe mit Zusatzleuchten. Ab Frühjahr gibt’s auch ein Stoff-Faltdach. Längsverschiebbare Fondsitze gegen Aufpreis. Was er kostet: ab € 9.390,–.

Autojahr 2012 Best of 2012


Opel Astra GTC:
Neuer Opel-Kompakter als Coupé. Was er kann: Sportliche Erscheinung, neues Fahrwerk (breitere Spur, neue Vorderachse mit High-Performance-Streben). Gute Sitzverhältnisse im Fond. Reichlich Ablagen. 4 Benziner (100–180 PS), drei Diesel (110–165 PS). Was er kostet: ab € 18.990,– (1,4-l-Benziner, 100 PS).

Und sonst? +++ Bentley Continental GT/GTC V8: Wo bisher W12 herrschte, kommt nun ein Biturbo-V8 aus dem Audi-Regal (S8) dazu. 507 PS +++ Mitsubishi i-Miev: Facelift für den Elektrozwerg +++ Nissan Qashqai 1,6 dCi: Neuer Diesel mit 130 PS und Start/Stopp-Automatik. Ab € 26.200,–. Ab Jänner bestellbar, ausgeliefert wird ab März +++

Mehr zum Thema
pixel